abbrechen

(unreg., trennb., -ge-)
I v/t (hat)
1. (Stücke) break off (von etw. from s.th.); (Zweig auch) snap; (Blumen) pluck, pick; (Bleistift) break; sich (Dat) einen Fingernagel abbrechen break a (finger)nail; sich (Dat) einen abbrechen umg., fig. nearly kill o.s.; brich dir bloß keine Verzierung(en) oder keinen ab! umg., fig. don’t put yourself out!, don’t bust a gut!
2. (Gebäude etc.) pull down, demolish; (Gerüst) take down; (Lager) break, strike camp; (Zelt) put down, strike; Zelt
3. fig. (Diskussion, Beziehungen etc.) break off; (Verfahren, Vortrag etc.) auch cut short; (Computerprogramm etc.) abort, cancel; (Streik, Jagd) call off; (Spiel, Kampf) cancel; eine Schwangerschaft abbrechen terminate a pregnancy, have an abortion; das Studium abbrechen drop out of university (Am. college); abgebrochen
II v/i
1. (ist) Stück: break off; Zweig, Blume auch: snap (off); Stück Kreide etc..: snap (in half); Bleistift, Fingernagel etc.: break
2. (hat) fig. (enden) break off, stop
* * *
(Haus abreißen) to tear down;
(Software beenden) to cancel; to abort;
(aufhören) to break off;
(durchbrechen) to break off; to split off; to shear off
* * *
ạb|bre|chen sep
1. vt
1) (= beenden) to break off; Raumflug, Rennstart, Experiment to abort; (COMPUT) Vorgang to abort; (als Befehl auf Schaltfläche) to cancel; Veranstaltung, Verfahren, Verhandlung, Therapie, Start to stop; Streik, Suche, Mission to call off; Schwangerschaft to terminate

die diplomatischen Beziehungen abbrechen — to break off diplomatic relations

die Schule abbrechen — to stop going to school

See:
auch abgebrochen
2) Ast, Außenspiegel, Antenne, Fingernagel, Spitze to break off; Bleistift to break, to snap

etw von etw abbrechen — to break sth off sth

(nun) brich dir keinen ab! (inf) — don't make such a palaver or song and dance (Brit inf), don't make such a fuss

abgebrochen (Stück, Bleistiftspitze) — broken off

3) (= abbauen) Zelt to strike; Lager to break; (= niederreißen) to demolish; Gebäude to demolish, to pull or tear down
See:
Zelt, Brücke
2. vi
1) aux sein (Ast, Halterung, Griff) to break (off); (Bleistift, Fingernagel, Lippenstift) to break; (Eisscholle) to break off
2) (= aufhören) (Kontakt) to break off; (Student) to break off one's studies

mitten im Satz abbrechen — to break off in the middle of a sentence

wir müssen jetzt leider abbrechen — we have to stop now

3) (COMPUT) to abort
4) (= abtreiben) to abort

es ist zu spät, um abzubrechen — it's too late for a termination or an abortion

* * *
1) (to stop or abandon (a space mission, eg the firing of a rocket) before it is completed.) abort
2) ((usually with off/away) to separate (a part) from the whole (by force).) break
3) (to interrupt: She broke her journey in London.) break
4) (to stop: She broke off in the middle of a sentence.) break off
5) (to lower or take down (tents, flags etc).) strike
* * *
ab|bre·chen
irreg
I. vt Hilfsverb: haben
etw \abbrechen
1. (abtrennen) Zweig to break off sth sep
2. (abbauen) to dismantle sth
ein Lager \abbrechen to break [or strike] camp
ein Zelt \abbrechen to take down [or strike] a tent; s.a. Zelt
3. (niederreißen) to pull down sth sep, to demolish sth
4. (vorzeitig beenden) to stop sth
eine Beziehung \abbrechen to break off a relationship
eine Behandlung/Therapie \abbrechen to stop [or fam quit] a course of treatment/a therapy
ein Installationsprogramm \abbrechen INFORM to abort [or nullify] a setup program
eine Schwangerschaft \abbrechen to terminate a pregnancy
einen Streik \abbrechen to call off a strike
das Studium \abbrechen to drop out of college [or BRIT a. university]
den Urlaub \abbrechen to cut short one's holidays
eine Übertragung \abbrechen to interrupt a broadcast
II. vi
1. Hilfsverb: sein (sich durch Brechen lösen) to break off
2. (aufhören) to stop
3. (beendet werden) to cease; Beziehung to end, to break off
etw \abbrechen lassen to break off sth
den Kontakt \abbrechen lassen to lose contact [or touch
III. vr Hilfsverb: haben
sich dat [bei etw dat] [k]einen \abbrechen (sl) to [not] bust a gut [doing sth] sl
[nun] brich dir [mal] keinen ab! don't put yourself out!
brich dir bloß keinen ab bei deinen Gratulationen! don't go overboard with the congratulations!
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) break off; (durchbrechen) break <needle, pencil>

sich (Dat.) einen Fingernagel/Zahn abbrechen — break a fingernail/a tooth

2) (abbauen) strike <tent, camp>
3) (abreißen) demolish, pull down <building, tower>
4) (beenden) break off <negotiations, [diplomatic] relations, discussion, connection, activity>; (vorzeitig, wider Erwarten) cut short <conversation, studies, holiday, activity>

den Kampf abbrechen — (Boxen) stop the fight

2.
unregelmäßiges intransitives Verb
1) mit sein (entzweigehen) break [off]
2) (aufhören) break off
3) mit sein (beendet werden)

die Verbindung brach ab — the connection was cut off

3.
unregelmäßiges reflexives Verb

sich (Dat.) einen/keinen abbrechen — (salopp) put/not put oneself out

* * *
abbrechen (irr, trennb, -ge-)
A. v/t (hat)
1. (Stücke) break off (
von etwas from sth); (Zweig auch) snap; (Blumen) pluck, pick; (Bleistift) break;
sich (dat)
einen Fingernagel abbrechen break a (finger)nail;
sich (dat)
einen abbrechen umg, fig nearly kill o.s.;
brich dir bloß keine Verzierung(en) oder
keinen ab! umg, fig don’t put yourself out!, don’t bust a gut!
2. (Gebäude etc) pull down, demolish; (Gerüst) take down; (Lager) break, strike camp; (Zelt) put down, strike; Zelt
3. fig (Diskussion, Beziehungen etc) break off; (Verfahren, Vortrag etc) auch cut short; (Computerprogramm etc) abort, cancel; (Streik, Jagd) call off; (Spiel, Kampf) cancel;
eine Schwangerschaft abbrechen terminate a pregnancy, have an abortion;
das Studium abbrechen drop out of university (US college); abgebrochen
B. v/i
1. (ist) Stück: break off; Zweig, Blume auch: snap (off); Stück Kreideetc: snap (in half); Bleistift, Fingernagel etc: break
2. (hat) fig (enden) break off, stop
* * *
1.
unregelmäßiges transitives Verb
1) break off; (durchbrechen) break <needle, pencil>

sich (Dat.) einen Fingernagel/Zahn abbrechen — break a fingernail/a tooth

2) (abbauen) strike <tent, camp>
3) (abreißen) demolish, pull down <building, tower>
4) (beenden) break off <negotiations, [diplomatic] relations, discussion, connection, activity>; (vorzeitig, wider Erwarten) cut short <conversation, studies, holiday, activity>

den Kampf abbrechen — (Boxen) stop the fight

2.
unregelmäßiges intransitives Verb
1) mit sein (entzweigehen) break [off]
2) (aufhören) break off
3) mit sein (beendet werden)

die Verbindung brach ab — the connection was cut off

3.
unregelmäßiges reflexives Verb

sich (Dat.) einen/keinen abbrechen — (salopp) put/not put oneself out

* * *
v.
to abandon v.
to abort v.
to break v.
(§ p.,p.p.: broke, broken)
to break away v.
to break off v.
to cancel v.
to cut short expr.
to discontinue v.
to dismantle v.
to sever v.
to tear down v.
to truncate v.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • abbrechen — abbrechen …   Deutsch Wörterbuch

  • Abbrechen — Ábbrếchen, verb. irreg. (S. Brechen.) Es ist: I) Ein Activum. (1) Durch Brechen absondern, und zwar a) in der eigentlichen Bedeutung, z.B. Blumen, Früchte abbrechen. Der Wind hat den Baum gerade über der Wurzel abgebrochen. Daher auch die… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • abbrechen — V. (Mittelstufe) einen Teil von etw. durch Brechen abtrennen Synonym: losbrechen Beispiel: Er hat die kleineren Zweige vom Baum abgebrochen. Kollokation: eine Stück Brot abbrechen abbrechen V. (Mittelstufe) etw. plötzlich beenden Beispiele: Die… …   Extremes Deutsch

  • Abbrechen — Abbrechen, 1) (Jagdw.), ein Treibjagen von vorn anfangen, weil Wild zurückgegangen ist; 2) ein Jagen enger zusammenziehen; 3) (Bierbr.), das Malzschrot mit rechenartigen Krücken im Maischbottich umrühren; 4) (Blechh.), das Klopfen des Blechs mit… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abbrechen — Abbrechen, Übergang aus einer breitern in eine schmale Front in der Weise, daß die kleinern Abteilungen sich hinter eine die ursprüngliche Marschrichtung beibehaltende Abteilung setzen. A. eines Gefechts, das Abstehen von der Erreichung des… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • abbrechen — stoppen; die Notbremse ziehen (umgangssprachlich); unterbrechen; die Reißleine ziehen (umgangssprachlich) * * * ab|bre|chen [ apbrɛçn̩], bricht ab, brach ab, abgebrochen: 1. <tr.; hat durch Brechen von etwas entfernen: er hat den Ast [vom… …   Universal-Lexikon

  • abbrechen — ạb·bre·chen [Vt] (hat) 1 etwas (von etwas) abbrechen etwas von etwas durch Brechen entfernen: einen dürren Ast abbrechen 2 etwas abbrechen etwas (plötzlich) beenden, bevor das gewünschte Ziel erreicht ist <eine Beziehung, ein Studium, eine… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Abbrechen — Der Begriff Abbrechen wird im militärischen Sprachgebrauch in verschiedenen Zusammenhängen benutzt. Abbrechen eines Gefechts: Der Führer einer Gefechtspartei entschließt sich dazu das Gefecht abzubrechen, wenn er in der Fortführung des Gefechts… …   Deutsch Wikipedia

  • abbrechen — 1. a) abknicken, abmachen, abtrennen, losbrechen, wegbrechen. b) abbauen, auseinandernehmen, demontieren, zerlegen; (landsch.): abschlagen. c) abreißen, abtragen, einreißen, niederreißen, schleifen; (österr.): demolieren; (ugs.): wegplanieren. 2 …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abbrechen — * Er hat es zu grün (unreif) abgebrochen. [Zusätze und Ergänzungen] 4. As man bricht sich ab auf heissen, bluft man auf kalten. (Jüd. deutsch. Brody.) Wenn man den Körpertheil verbrennt hat, bläset man auch das kalte. 5. Wer sich etwas abbricht,… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • abbrechen — Brich dir (man) nichts ab! Brich dir nur keinen ab: sei nicht so eingebildet, hochmütig, übertrieben vornehm; benimm dich nicht so gespreizt, rede nicht so geschwollen! Als Objekt des Abbrechens kommen zwei Möglichkeiten in Betracht: Brich dir… …   Das Wörterbuch der Idiome


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.